Community-Blogging: Fork me on GitHub

Ab sofort bezieht Webguys alle Blog-Beitäge von GitHub. Das eröffnet z.B. die Möglichkeit kleine Fehler in Beiträgen direkt mit einem Fork zu korrigieren.

Mit Magento 2 kommt eine große Menge an neuen Informationen auf uns zu. Bereits jetzt habe ich das Problem, dass ich im Web auf viele Blog-Beiträge stoße, welche kleine Fehler haben und mich somit nicht zum eigentlich Ziel führen - auch wenn manchmal nur 1 % falsch ist.

Ab und zu versuche ich dann eine Notiz zu hinterlassen, aber ganz ehrlich: Leicht macht es das nicht. Und so ein Magento-Blog ist ja auch kein Magazin, sondern mir ein Know-How-Pool. Also warum nicht die Leser zu Autoren machen und die Autoren zu Lesern?

Nun mit Github Integration

Daher: Ab sofort gibt es bei jedem Blog-Beitrag einen Button "Fork Post on Github". Ein Klick bringt Dich zum Blog-Beitrag auf Github den du dort direkt editieren kannst.

Danach noch schnell einen Pull-Request losschicken und schwups sind deine Korrekturen auf Webguys und alle können zukünftig davon profitieren.

Community-Blogging eben.



Ein Beitrag von Tobias Vogt
Tobias's avatar

Tobias Vogt arbeitet seit 2008 mit Magento und ist seit 2011 durch Magento zertifizierter Entwickler. Beschäftigt ist er bei der code-x GmbH, einer Agentur für Internet und Marketing aus Paderborn. Er gehört zum Gründer-Team der Webguys und ist seit November 2011 Bachelor of Science (Wirtschaftsinformatik). Sie erreichen Ihn per E-Mail unter tobi@webguys.de.

Alle Beiträge von Tobias

Dein Kommentar